18.07.2011 – Die Woche der Entscheidung

Eingetragen bei: 2011 IRONMAN Frankfurt | 0

8 1/2 Monate Vorbereitung, 193 Trainingseinheiten macht 300 Stunden auf dem Weg zum IRONMAN. Am kommenden Sonntag wird sich zeigen, ob es gereicht hat. Am Donnerstag geht es dann runter nach Frankfurt. Ausreichend Zeit um dann einen Blick auf die Schwimm-, Rad,- und Laufstrecke zu werfen. Die T-Shirts für meine kleine Fanclub (Nicole, Shila, Daniel, Beate) sind gedruckt. Auch einige andere aus meiner Trisportgruppe werden an der Strecke stehen und Chris, Stephan, Rüdiger und mich anfeuern. (tragt uns Richtung Ziel!!!) Nervosität ist bei mir auf jeden Fall schon da. Erst recht seit ich die Zusammenfassung von der Challenge in Roth im TV gesehen habe! Am letzten Samstag hab ich meine letzten Trainingseinheiten absolviert. Mit 76 km Rad und 11 km Laufen war es das mit der Vorbereitung. Bis zum Wettkampf noch mal das Wasser in Frankfurt antesten und vielleicht 4-6 km locker laufen und Stretching. Das Material ist geprüft, die Tasche bereits gepackt – es kann also losgehen. Es wird auf jeden Fall ein langer harter Tag mit den Ziel gesund und mit einem Lächeln im Gesicht über die Ziellinie zu laufen. Der längste und härteste in meinem bisherigen Leben! Drückt also die Daumen oder verfolgt das Rennen im TV beim Hessischen Rundfunk. Meine Startnummer ist die 1520. Um 7 Uhr geht es mit dem Start auf die Schwimmstrecke und hoffe,  dass ich ca. 12 Stunden später mit der Medallie um Hals ein richtiges Weizen im Ziel trinken kann! (hab nun 6 Monate auf Alkohol verzichtet – es reicht!)